Übungen IN BEWEGUNG

BEWEGUNG IST EINE MANIFESTATION VON QI.

TAIJI-QIGONG SHIBASCHI  18 Bewegungen

Diese Übungsreihe beinhaltet die wesentliche Essenz der Regulation von Körper, Geist und Atmung und außerdem die besonderen Eigenschaften der Bewegungsqualität, die man so nur in den chinesischen Qigong -Übungen findet. Charakteristisch sind die relativ einfachen, sanften Bewegungen. Die Übungen dienen dazu, die Funktionsaktivitäten der inneren Organe zu regulieren, die körperliche Vitalität zu verbessern und das psychische Gleichgewicht zu stabilisieren.

 

FÜNF ELEMENTE-ÜBUNGEN

Die Lehre der fünf Wandlungsphasen besagt, dass die Elemente nicht getrennt voneinander existieren, sondern sich ständig wandeln und beeinflussen. Im Qigong wird dieses Wissen genutzt um mit den Übungen gezielt auf individuelle Beschwerden und Veranlagungen einzugehen.

Weitere Übungen >


© Monika Keller - Telefon 04770-1344 - info@qigong-monika-keller.de