Fotolia ©Lukas - Gojda
Fotolia ©Lukas - Gojda

 

Sommer

Das Element Feuer steht für unsere Fähigkeit zur Freude, Liebe und Begeisterung.

Element FEUER

DAS HERZ ÖFFNEN

 

Dem Element Feuer zugeordnet sind Herz und Dünndarm. Das Herzfeuer sollte gemäßigt brennen, ausbalanciert zwischen Erregung und Kühle. Das Herz ist auch das Zuhause von "Shen"  unserem Geist und beeinflusst unsere Klarheit. Vergegenwärtigen wir uns, dass das Feuerelement dem Sommer zugeordnet ist, einer Zeit, in der das Wachstum fast von allein geschieht, so ist es auch für uns eher eine Zeit des Seins und nicht des Tuns. Der Dünndarm sorgt für die Trennung des Klaren vom Trüben, nicht nur im körperlichen Bereich.

 

STARKES FEUERELEMENT

Die positive Lebenseinstellung zeichnet den Menschen mit starkem Feuerelement aus. Ihm sind liebevolle Beziehungen sehr wichtig, sein Optimismus und sein Lebendig(sein) sind ansteckend. Das Feuerelement lässt seine Augen strahlen und ermöglicht ihm spirituelles Wachstum.
Die Chinesische Medizin spricht vom "Fürsten Herz", der die Harmonie zwischen den Organen sichert und für Gerechtigkeit und Frieden im Reich sorgt.

STÖRUNGEN

Es können sich Störungen zeigen wie z.B. Herzklopfen, Sprachstörungen und Schwitzen. Ein Mensch mit einer Störung im Feuerelement hat oft kalte Hände und fühlt sich müde. Starke Hitzewallungen in der Zeit der Wechseljahre lassen eine Schwäche vermuten.
Auf psychischer Ebene ist dieser Mensch rastlos, ständig beschäftigt mit innerem Konflikt "Wie soll ich das alles erledigen?" Seine Lebenseinstellung ist eher negativ. Er zeigt unangemessene emotionale Reaktionen.

ENTSPRECHUNGEN

Richtung

Süden

 

Yin-Organ

Herz

Geschmack

bitter

 

Yang-Organ

Dünndarm

Jahreszeit

Sommer

 

Sinnesorgan

Zunge

Tageszeit

Mittag

 

Gewebe

Knochen

Witterung

Hitze

 

Gefühl

Freude

Farbe

rot

 

Flüssigkeit

Schweiß



© MONIKA KELLER  - Telefon 04770-1344 - info@qigong-monika-keller.de