Shutterstock (c)set
Shutterstock (c)set

 

 

 

 

 

Je stiller du bist;

desto mehr kannst du hören.

aus China

MEDITATION

DER INNERE WEG

Meditation führt uns in die Tiefen unseres menschlichen Seins. Diese zu erfahren gibt uns Geborgenheit und führt zu Harmonie mit uns, unseren Mitmenschen und der Natur. Meditation ist nichts, was wir tun können. Wenn wir im gegenwärtigen Augenblick angekommen sind und alles loslassen, geschieht Meditation von selbst. Dann sind wir im Zustand von Wu Wei - dem Handeln ohne zu handeln.

Wir alle möchten unser Leben sinnvoll leben. Deshalb ist es notwendig zu lernen, dort zu sein, wo das Leben stattfindet, nämlich genau jetzt, hier.

Der Mensch sieht sein Spiegelbild nicht im fließenden Wasser, sondern im stillen Wasser. (Zhuangzi)

DIE WIRKUNG

Das bewusste Abschalten führt dazu, dass der Blutdruck sinkt und der Herzschlag sich verringert.

Der im Alltag meist ruhelose Geist entspannt sich, Denken und Fühlen kommen in Einklang.

Meditation wirkt auf Körper und Geist beruhigend. Es werden Verspannungen gelöst, das Immunsystem gestärkt, Stress und und daraus resultierenden Erkrankungen wird vorgebeugt.
Der Meditierende lernt, jeden Moment hinzunehmen wie er ist - ohne ihn zu bewerten oder dagegen anzukämpfen. Das hilft, auch im Alltag mit unangenehmen Dingen gelassener umzugehen.
Fotolia ©jd-photodesign
Fotolia ©jd-photodesign

WARUM MEDITIEREN?

  • Die eigene Mitte finden
  • Geistige Weiterentwicklung
  • Kontakt zur inneren Lebensquelle
  • In einem Zwiegespräch mit der eigenen Seele Lösungen finden
  • Selbstheilungskräfte mobilisieren
  • Dem Stress entgegenwirken, und........

© MONIKA KELLER - Telefon 04770-1344 - info@qigong-monika-keller.de